Auf den ersten Kunstmärkten in Köln begegnete ich Kunst und Künstlern; diese Begegnungen waren spannend und machten anhaltend neugierig.

Ein Besuch bei Erhard Klein in der Eifel führte zum Durchbruch und zur Leidenschaft. Gemeinsame Besuche von Museen, Messen und Ausstellungen schulten meinen Blick auf "seine Künstler": Imi Knoebel, Sigmar Polke und Katharina Sieverding. Es wundert nicht, dass diese Künstler meine Sammlung dominieren. Später kam es zu beeindruckenden persönlichen Kontakten mit K.O. Götz, dessen bedeutende Informel-Arbeiten meine Sammlung nun ergänzen.

In der Galerie Klein lernte ich Christian Lethert kennen, der heute eine namhafte Galerie in Köln führt. Mit Christian Lethert bekam ich Zugang zu einer neuen Generation zeitgenössischer Künstler, die allesamt bereits internationale Anerkennung besitzen: zu dem Bildhauer Gereon Krebber, zu den Bildern von Daniel Lergon und zu den Zeichnungen von Jorinde Voigt.

Da Kunst gezeigt werden muss und nur so meine Begeisterung weitergegeben werden kann, wurden in Hillscheid zwei Lagerhallen zu Ausstellungsräumen umgestaltet, zum Kunstraum am Welterbe Limes.

 

Dr. A. Ciesielski

info